Inhouse-Seminare

Die Seminare finden in unserem Schulungsraum mit 25 bis 30 Teilnehmern statt. Selbstverständlich können auch kleinere Gruppen gebildet werden. Die Seminarthemen können vorab besprochen und speziell auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens ausgerichtet werden.

Die Höhe des Tagessatzes erfolgt nach gesonderter Vereinbarung. Im Tagessatz enthalten sind die Erstellung der Seminarunterlagen, geeignete Schulungsräume und eine tagungsangemessene Verpflegung.

, Hamburg

Inhouseveranstaltung

Rechtliche Rahmenbedingungen

, Berlin

Inhouseveranstaltung

Betriebsverfassungsrecht I

, München

Inhouseveranstaltung

16./17.05.2019

Arbeitsrecht Grundlagen

, München

Inhouseveranstaltung

Betriebsverfassungsrecht

, Hamburg

Arbeitsrechtsfrühstück

, Hamburg

Arbeitsrechtsfrühstück

Brückenteilzeit und Befristungsrecht

, Hamburg

Arbeitsrechtsfrühstück

Brückenteilzeit und Befristungsrecht

, Bad Homburg

Inhouseveranstaltung

Arbeitsrecht Grundlagen

, Hamburg

Inhouseveranstaltung

Befristungen nach Teilzeit- und Befristungsgesetz

, Hamburg

Inhouseveranstaltung

Befristungen nach Wissenschaftszeitvertragsgesetz

, Hamburg

Inhouseveranstaltung

Aktuelles zum Stellenbesetzungsverfahren und Neuerungen im Datenschutzrecht

, Hamburg

Inhouseveranstaltung

Aktuelles zum Stellenbesetzungsverfahren und Neuerungen im Datenschutzrecht

, Hannover

Inhouseveranstaltung

Betriebsverfassungsrecht

, München

Inhouseveranstaltung

Arbeitsrecht Grundlagen

, Hamburg

Arbeitsrechtsfrühstück

Betriebsratswahlen 2018

, Hamburg

Arbeitsrechtsfrühstück

Betriebsratswahlen 2018

, Frankfurt am Main

Inhouseveranstaltung

Arbeitsrechtliche Gestaltungsspielräume

, Frankfurt am Main

Inhouseveranstaltung

Arbeitsrechtliche Gestaltungsspielräume

, Hamburg

Arbeitsrechtsworkshop

Betriebsratswahlen 2018

, Hamburg

Arbeitsrechtsworkshop

Betriebsratswahlen 2018

, Frankfurt am Main

Inhouseveranstaltung

Die Rolle der Führungskraft im Rahmen des betrieblichen

Gesundheitsmanagement

, München

Inhouseveranstaltung für Mandanten der Versicherungsbranche

Leistungspotentiale fördern

, Karlsruhe

Inhouseveranstaltung für Mandanten der Versicherungsbranche

Leistungspotentiale fördern

, Karlsruhe

Inhouseveranstaltung für Mandanten der Versicherungsbranche

Leistungspotentiale fördern

, Aachen

Inhouseveranstaltung für Mandanten der Versicherungsbranche

Leistungspotentiale fördern

, Köln

Inhouseveranstaltung für Mandanten der Versicherungsbranche

Leistungspotentiale fördern

, Berlin

Inhouseveranstaltung für Bundesbehörde

Befristungsrecht

, Saarbrücken

Inhouseveranstaltung für Mandanten der Versicherungsbranche

Leistungspotentiale fördern

, Karlsruhe

Inhouseveranstaltung für Mandanten der Versicherungsbranche

Leistungspotentiale fördern

, Hamburg

Inhouseveranstaltung gemeinsam mit der Fengler KG

Kommunikation statt Konfrontation

, Saarbrücken

Inhouseveranstaltung für Mandanten der Versicherungsbranche

12./13.10.2017

Leistungspotentiale fördern

, Saarbrücken

Inhouseveranstaltung für Mandanten der Versicherungsbranche

Leistungspotentiale fördern

, Kiel

Inhouseveranstaltung

Anzeigepflichtige Entlassungen

, Hamburg

Inhouseveranstaltung

Aktuelles aus den Themenfeldern - Befristung und Direktionsrecht

, Nürnberg

Inhouseveranstaltung für Mandanten der Versicherungsbranche

Leistungspotentiale fördern

, Köln

Inhouseveranstaltung für Mandanten der Versicherungsbranche

21./22.09.2017

Leistungspotentiale fördern

, Hamburg

Arbeitsrechtsfrühstück

Betriebsratswahl 2018

, Hamburg

Arbeitsrechtsfrühstück

Betriebsratswahl 2018

, Hamburg

Inhouseveranstaltung

Aktuelles Arbeitsrecht

, Hamburg

Arbeitsrechtsfrühstück

Fremdpersonaleinsatz nach der AÜG-Reform - was ist neu? Was muss ich beachten?

, Hamburg

Inhouseveranstaltung

Auftrakt 2017 - Die wichtigsten arbeitsgerichtlichen Urteile und Gesetzesänderungen des letzten Jahres

, Hamburg

Inhouseveranstaltung

Betriebsbedingte Kündigung und Versetzung

, Hamburg

Inhouseveranstaltung

Betriebsbedingte Kündigung und Versetzung

, Hamburg

Arbeitsrechtsfrühstück

Rechtsprechung im Jahr 2016 - Ausblick auf gesetzliche Neuerungen 2016/2017