Dr. Christoph T. Thies

Fachanwalt für Arbeitsrecht/Rechtsanwalt
Partner

Kontakt

T 040 270 755-0
F 040 270 755-55
christophthies@rugekroemer.de

Werdegang

Dr. Christoph Thies setzte bereits während des Studiums arbeitsrechtliche Schwerpunkte. Auch das Referendariat am Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg war durch Stationen am Arbeitsgericht Hamburg, dem Personalamt der Freien und Hansestadt Hamburg sowie die Anwaltsstation in einer Hamburger Kanzlei, während der er vorwiegend arbeitsrechtliche Mandate bearbeitete, arbeitsrechtlich geprägt. Bei Prof. Dr. Christian Rolfs promovierte Dr. Christoph Thies zu Fragen des Arbeitnehmerschutzes bei Abschluss arbeitsrechtlicher Aufhebungsverträge.

Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit für rugekroemer führt Dr. Christoph Thies arbeitsrechtliche Seminare und Fortbildungen, unter anderem für das Zentrum für Aus- und Fortbildung der Freien Hansestadt Hamburg, durch, etwa zum öffentlichen Tarifrecht, zum Teilzeit- und Befristungsrecht oder zu anderen aktuellen arbeitsrechtlichen Entwicklungen. Darüber hinaus bietet er Inhouse-Seminare zu arbeitsrechtlichen Themen an. Er referiert in den Fachanwaltslehrgängen für Arbeitsrecht der Juristischen Fachseminare.

Schwerpunkte

  • Beratung und Begleitung betrieblicher Veränderungsprozesse,
  • Einvernehmliche und einseitige Beendigung von Arbeitsverhältnissen einschließlich dem Führen von Kündigungsschutzprozessen,
  • Beratung und Prozessvertretung in Fragen des Teilzeit- und Befristungsrecht einschließlich Elternteilzeit,
  • Führen betriebsverfassungsrechtlicher Beschlussverfahren, insbesondere Zustimmungsersetzungsverfahren nach §§ 99, 100 BetrVG.

 

Dr. Christoph Thies verfügt über besondere Kenntnisse in den Branchen Versicherungswirtschaft, Krankenhäuser und Einzelhandel sowie im Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes.

 

Publikationen

Dr. Christoph Thies ist Autor bzw. Mitautor folgender Publikationen:

  • „Betriebsverfassungsrecht“, 2. Auflage 2014, ERICH SCHMIDT VERLAG GmbH & Co. KG, Mitarbeit am Kapitel „Die Einigungsstelle“;
  • Ruge/Krömer/Pawlak/Rabe v. Pappenheim (Hrsg.) "Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst“, 11. Auflage 2018, rehm Verlag, Kapitel "Arbeitsvertrag", "Beurteilung", "Dienstreisen", "Pflegezeit", "Probezeit" sowie "Zeugnis";
  • Liebers (Hrsg) "Formularbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht", 4. Auflage 2016, Luchterhand Verlag, Kapitel: "Anbahnung des Arbeitsverhältnisses" und "Personalvertretungsrecht";
  • "Der Schutz des Arbeitnehmers bei Abschluss arbeitsrechtlicher Aufhebungsverträge“, 2007, Logos Verlag Berlin;
  • Dr. Christoph Thies: "BAG: Vereinbarkeit des deutschen Befristungsrechts mit EU-Recht - Haushaltsbefristung", Zeitschrift für das öffentliche Arbeits- und Tarifrecht (öAT) 2010, 231,
  • Dr. Christoph Thies: "LAG Köln: Vereinbarkeit des deutschen Befristungsrechts mit EU-Recht - Haushaltsbefristung", Zeitschrift für das öffentliche Arbeits- und Tarifrecht (öAT), 2010, 142,
  • Dr. Christoph Thies: "Aktuelle Entscheidungen zum Befristungsrecht - verfassungs- und europarechtliche Einflüsse auf § 14 TaBfG", Zeitschrift für das öffentliche Arbeits- und Tarifrecht (öAT), 2011, 174-177.

Mitgliedschaften

Dr. Christoph Thies ist Mitglied der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer und des Deutschen Anwaltsvereins e. V.

Seminare

Eine Auswahl der von Dr. Christoph Thies gehaltenen Seminare können Sie in der Liste Seminare Dr. Christoph Thies einsehen. [+]